Unsere Geschichte

Algicel-Biotecnologia e Investigação

Algicel - Biotecnologia e Investigação, Lda wurde 2007 ins Leben gerufen, um ein Konsortium mit der Universität der Azoren zur Entwicklung eines F&E-Projekts für die Kultivierung von Mikroalgen zu gründen. Ein wissenschaftliches Forschungsprojekt, das von der Regionalregierung der Azoren und mit Gemeinschaftsmitteln unterstützt wurde, wurde von 2007 bis 2011 durchgeführt.

So wurde eine Pilotanlage im industriellen Maßstab für die Kultivierung von Mikroalgen in geschlossenen Photobioreaktoren gebaut.  Nach einer dreijährigen Testphase wurden die gewünschten Ergebnisse hinsichtlich der Produktivität eines Kultivierungsprozesses von Haematoccus pluvialis in einem geschlossenen Photobioreaktor erreicht.

Das Verfahren und die Ausrüstung führten zu einem Patent.  Gleichzeitig wurden Aktionen und Studien kommerzieller Art eingeleitet, um das Verkaufspotential zu bewerten. Erst im Jahr 2016 war es möglich, eine vollständige Finanzierung aus Eigenkapital, Darlehen und von der Europäischen Union für Investitionen im Rahmen des Programms Competir + zu erhalten, um das Industrieprojekt zu realisieren. Unsere Reise begann mit einer Idee und dem Wunsch, das Richtige zu tun, um ein glücklicheres Leben zu ermöglichen. Wir haben einen langen Weg zurückgelegt, aber dies ist erst der Anfang der Erforschung der Möglichkeiten mit Mikroalgen. 

Algicel, Lda gehört drei Partnern:

    • M. Helena Pereira da Silva - Bachelor in Finanzen, Master in Systemanalyse

    • Luis Filipe Chaves Medeiros Teves - Bachelor in Produktionstechnik und Industriemanagement, Master in Management

    • Gonçalo C. F. Teixeira da Mota - Bachelor in Agrarindustrieller Technik, Höhere Technologie, Sicherheit und Hygiene am Arbeitsplatz

Konstruktionsmerkmale:  Baubeginn 2018; Außenfläche - 1 ha; Tragstrukturen für Photobioreaktoren - 13 km Quadratrohr; Photobioreaktoren R250 - 1.010 Einheiten; Photobioreaktoren R100 - 2.896 Einheiten; Mini-Photobioreaktoren - 220 Einheiten; Erlenmeyerkolben - 440 Einheiten; Reagenzgläser - 1.000 Einheiten; Ventile - 11.718 Einheiten; Röhren - 10 km

Das Team

Helena Silva
M. Helena Pereira da Silva
Vorsitzende
Gonçalo Mota
Gonçalo Mota
Geschäftsführer
A Nossa Historia, Algicel
Luís Teves
Einsatzleiter
A Nossa Historia, Algicel
Emanuel Xavier
Manager für Wissenschaft und Qualität
Add to cart